Erfolgsmindset | SO denken finanziell erfolgreiche Menschen

Erfolgsmindset | SO denken finanziell erfolgreiche Menschen

Erfolg - Wir alle streben danach, doch nur die Wenigsten sind auch wirklich dazu bereit, dafür zu arbeiten. 

Erfolgreiche Menschen werden von anderen entweder bewundert und dienen als Vorbild, oder aber sie werden beneidet. Wie oft hört man den Satz: "Die Person hatte einfach nur Glück." oder "Die Person hat es auch nur geschafft, weil...". Doch was man dabei oftmals sieht, ist nur das Endprodukt. Was man als außenstehende Person nicht sieht, ist der lange und steinige Weg, den die erfolgreiche Person hinter sich hat. Ein Weg voller Schweiß, Entbehrungen, Fokus und Transformation. 

Bestimmt hast auch du schon den Satz "Jeder kann erfolgreich sein" gehört. Und das stimmt! Die große Frage ist jedoch, will es auch jeder werden? Wenn du erfolgreich sein möchtest, musst du dafür arbeiten. Wenn du darauf wartest, dass dir der Erfolg in den Schoß fällt, verschwendest du nur deine Zeit. Denn das wird nicht passieren. 

In diesem Beitrag möchte ich dir gerne vier grundlegende Mindset-Einstellungen in Bezug auf deine finanzielle Entwicklung aufzeigen, die den Unterschied zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen ausmachen.

  

Was ist überhaupt Erfolg?

 

Für jeden von uns ist Erfolg etwas anderes. Die einen sind erfolgreich, wenn sie eine Familie gegründet haben, die anderen möchten ein großes Haus oder das neueste Auto besitzen. Andere wiederum sind erfolgreich, wenn sie im Beruf befördert werden oder eine Gehaltserhöhung erhalten. Für den ein oder anderen bedeutet Erfolg finanzielle Freiheit zu erreichen.

Einfach ausgedrückt ist Erfolg das Erreichen vorher gesetzter Ziele. Doch egal, welches Ziel gesetzt wurde, eine Sache ist bei allen gleich - Erfolg fliegt einem nicht einfach so zu. Man muss bewusst daran arbeiten und sich bewusst dafür entscheiden. 

 

Das Mindset der Erfolgreichen

 

Die folgenden vier Mindset-Einstellungen zeigen dir den Unterschied zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen. Diese vier Gedanken- und Verhaltensmuster sind entscheidend für deine finanzielle Entwicklung.

 

 01 Verantwortung 

 

Erfolglose:

Erfolglose Menschen vertreten die Meinung, dass man selbst keinen Einfluss auf das Leben hat. Sie geben anderen die Schuld, zum Beispiel der Wirtschaft, Politikern, Finanzberatern, Kunden, der Konkurrenz, dem Arbeitgeber, den Eltern, dem Ehepartner, ...

In den meisten Fällen nehmen sie die Rolle eines Verlierers ein "Ich bin so arm dran". Sie jammern, beschweren sich und finden für alles eine Ausrede.

Damit helfen sie weder sich selbst, noch anderen. Was denkst du, welches Mindset, welche Beziehung zu Erfolg und Geld wird hier verstärkt? Der Pol des Mangels oder der Fülle?

In dieser Verlierer-Rolle können anscheinend nur noch Glück und Lottoscheine helfen. Es handelt sich jedoch nur um eine mentale Rolle, aus der der Mensch selbst jederzeit aussteigen kann!

 

Erfolgreiche:

Sobald man die Verantwortung für die eigenen Worte, Gedanken und Taten übernimmt und den Zusammenhang erkennt, dass sie eine grundlegende Auswirkung auf die Realität haben, wird man automatisch anfangen, sich auf Erfolg zu fokussieren und ihn anzuziehen. Man wird achtsamer mit der Gedanken- und Wortwahl und entscheidet sich bewusst für Erfolg. 

Erfolgreiche Menschen übernehmen Verantwortung für eigene Gedanken, Emotionen und Handlungen, denn sie wissen, dass sich diese auf die Ergebnisse auswirken.

 

Money Mindset | Mindset der finanziell Erfolgreichen | Alina Pom

 

 

02 Überleben oder Erschaffen 

 

Erfolglose:

Der Fokus erfolgloser Menschen liegt darauf, Rechnungen bezahlen zu können und sich über Wasser zu halten. Der Überlebensmodus erlaubt es nicht mehr zu besitzen, als man tatsächlich braucht.

Die Komfortzone wird nicht verlassen. Es ist wichtiger, es bequem zu haben, als sich weiterzuentwickeln. Die Träume werden auf später verschoben. Sie wissen, was sie nicht wollen.

 

Erfolgreiche:

Das Ziel erfolgreicher Menschen ist die Steigerung des Erfolgs durch Erschaffung und Verwirklichung der Visionen und Ideen. Die Einnahmen sollen nicht nur "ausreichen", sondern viel mehr diese Grenze übersteigen.

Weiterentwicklung und bewusste Überschreitung der Komfortzone gehören in ihren Alltag. Die Bequemlichkeiten spielen keine große Rolle. Sie arbeiten aktiv an der Umsetzung. Sie wissen, was sie wollen.

 

Money Mindset | Mindset der finanziell Erfolgreichen | Alina Pom

 

 

03 Groß oder klein denken 

 

Erfolglose:

Erfolglose Menschen versuchen die selbsterschaffenen Grenzen aufrechterhalten. Sie richten ihren Fokus auf kleine Beträge, kleine Ziele, kleine Zahlen und haben Angst vor Herausforderungen.

Probleme und Hindernisse werden als Rückschlag empfunden. Sie zweifeln an ihren eigenen Fähigkeiten und haben Angst, ihr wahres Ich zu zeigen und zu leben. Sie überlegen ständig, wie sie das Geld ausgeben könnten.

 

Erfolgreiche:

Erfolgreiche Menschen denken aktiv über die Grenzen hinaus. Sie setzen sich globale Ziele und erkennen in Problemen Chancen. Sie entwickeln eigene Fähigkeiten und Talente und teilen diese mit so vielen Menschen wie möglich.

Herausforderungen oder Fehler gehören für sie zum Lernprozess und werden als Antrieb für neue Möglichkeiten betrachtet. Das Bedürfnis, das wahre Ich zu leben ist größer als die Angst vor Kritik oder Ablehnung. Sie überlegen, wie sie das Geld investieren könnten.

 Money Mindset | Mindset der finanziell Erfolgreichen | Alina Pom

 

 

04 Fremde Erfolge

 

Erfolglose:

Erfolglose Menschen empfinden fremde Erfolge als unfair. Sie bewerten diese mit Neid, Missgunst ja sogar mit Wut oder sind der Meinung, es sei nur Glück. Es wird aktiv nach negativen Aspekten bei erfolgreichen Menschen gesucht und kritisiert. Der Fokus wird auf das Vergleichen gerichtet (negative Emotionen wie Unsicherheit und Zweifel werden gestärkt). Durch das Vergleichen entsteht Neid oder Frust (das Feld des Mangels).

 

Erfolgreiche: 

Für ein Erfolgs-Mindset ist eine positive Beziehung zwischen sich selbst und Geld sowie Erfolg unabdingbar. Es gibt keinen Grund, sich zu vergleichen! Wie andere sie einschätzen und beurteilen hat keine Auswirkung auf ihren Erfolg.

Fremde Erfolge sind eine Quelle der Inspiration. Sie freuen sich aufrichtig für die Erfolge anderer Menschen. Sie sehen dies als Beweis und Bestätigungen, dass alles möglich ist.

 Money Mindset | Mindset der finanziell Erfolgreichen | Alina Pom

 

 

Wie dein Mindset deinen Erfolg blockiert 

 

Solange du negative Emotionen mit den Erfolgen anderer Menschen verbindest, speichert dein Unterbewusstsein ab, dass es schlecht ist, Erfolg zu haben. Die Schlussfolgerung ist, dass man sich davon lieber fern halten sollte. Es ist wohl besser, nicht so viel zu besitzen. Denn eines Tages könntest du ja ein erfolgreicher Mensch werden und andere würden schlecht über dich reden, wie du jetzt.

Zudem wird Erfolg allgemein mit etwas Negativem verknüpft. Das Problem liegt dabei nicht bei den erfolgreichen Menschen, sondern an der eigenen Sichtweise. Solange wir Wut oder Neid über etwas verspüren, was andere besitzen, entfernen wir uns selbst von der Möglichkeit es zu erlangen. Auch wenn wir uns das Gegenteil wünschen und Erfolg haben wollen, haben die mentalen Programme, die mit negativen Emotionen verbunden sind mehr Gewicht als unsere Worte.

Deine negative Meinung über erfolgreiche Personen wird keinen Einfluss auf sie haben, aber sie wird gewiss deine finanzielle Lage auch nicht verbessern. Wenn wir uns bei fremden Erfolgen unkomfortabel fühlen, lehnen wir Erfolg und alles was dazu gehört, unbewusst ab.

Wir können nicht etwas haben, was wir gleichzeitig kritisieren oder schlecht finden, weil wir uns in diesem Moment auf das Feld des Mangel begeben.

 

Tipps für dein Erfolgsmindset

 

Ändere unbedingt deine Einstellung gegenüber Erfolge anderer Menschen! Diese  setzen nämlich unbewusst ein Zeichen, dass du es ebenso schaffen kannst. Genau genommen sollten wir ihnen dafür dankbar sein!

Lerne dich für diese Menschen zu freuen, lasse dich davon inspirieren und erfahre, wie sie es geschafft haben. Spaziere durch eine schöne Wohngegend mit Villen, freue dich über die schönen Häuser und deren Besitzer. Freue dich für sie und wünsche ihnen noch mehr Erfolg!

Wenn du in den Medien erfolgreiche, schöne, gesunde Menschen siehst denke daran, sie als Inspiration und Beweis zu sehen, dass alles möglich ist. Betrachte sie nicht als übermenschlich - im Gegenteil, uns allen stehen die Chancen offen, nur eben auf unterschiedlichen Pfaden.

Betrachte sie als Wegbereiter oder Vordenker, von denen du lernen kannst!

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.